Bolivien – 3 Tage Wüste, 7 Reifenpanne

Wenn man nach Bolivien reist, dann ist eine der Hauptattraktionen ein Ausflug in die Salzwüste. Als wir in der Stadt Uyuni angekommen sind, haben wir einen solchen, 3-tägigen, geführten Ausflug, durch die Salzwüste gebucht.

Unser Tour-Guide, ein einheimischer Bolivianer, der geschätzt Mitte 20 Jahre alt war, sprach lediglich Spanisch, aber kaum Englisch, was die Kommunikation quasi unmöglich machte. Das Einzige, was der Mann auf Englisch sagen konnte war: „no good!“.

Diese Worte hörten wir in den 3 Tagen insgesamt 7 Mal von ihm. Immer genau dann, wenn er den Wagen ohne ersichtlichen Grund stoppte, ausstieg, um das Auto herumlief und wieder einstieg. Er guckte uns dann an und sagte die bei uns gefürchteten Worte: „no good!“. Nach dem wir diese Worte das 2x Mal gehört hatten, wussten alle im Wagen, dass wir nun wieder eine Reifenpanne hatten und es mindestens 2 Stunden dauern würde, bis der Reifen gewechselt ist.

Die erste Reifenpanne hatten wir 2 Stunden nach dem Start der Tour (am ersten Tag), die letzte Reifenpanne am 3. Tag, kurz vor Ende der Tour und unserer Ankunft in Uyuni. Da wir nur einen Ersatzreifen hatten, mussten wir immer auf die Hilfe von vorbeifahrenden Kollegen unseres Guides hoffen, die uns dann ihre Ersatzreifen gaben. Das Problem waren hier ganz klar die vollkommen heruntergefahrenen Reifen, die kaum noch Profil hatten und für eine Tour durch ein solch steiniges Gelände nicht geeignet waren.

Bolivien – Salzwüste

Auf den Bildern 1 – 4 waren wir in der berühmten „Salzwüste“, die deshalb so bekannt und beliebt ist, weil man dort, wenn die Bedingungen ideal sind, wunderbare Fotos schießen kann. Ideale Bedingungen bedeutet, (1) dass es vorher geregnet haben muss, damit auf der flachen Oberfläche die aus dicken, getrocknetem Salz besteht, ein Wasserfilter liegt und (2) die Sonne scheint.

Wie auf den Bildern zu sehen ist hatten wir großes Glück da alle Bedingungen erfüllt waren. So konnten wir viele schöne Fotos schießen, die aussehen als wären Sie mit Photoshop bearbeitet wurden.